Allgemein, beauty, diy

DIY Kokosöl Body Scrub

*enthält Werbung für Lieblingsglas

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
DIY Body Scrub aus Kokosöl und Kaffee

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit: die Tage werden kürzer und die Temperaturanzeige bewegt sich kontinuierlich nach unten. Höchste Zeit die Pflege der Haut zu intensivieren, denn gerade jetzt wird sie extremen Belastungen ausgesetzt. Die Wärme der trockenen Heizungsluft und die eisige Kälte setzen ihr schwer zu.

Wer 1-2 Mal wöchentlich ein Body Scrub verwendet, hilft überschüssige Haut zu entfernen und sie folglich zu glätten.

DIY Kokosöl Body Scrub

Wie ihr euch ein pflegendes Body Scrub selbst herstellen könnt, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Ihr braucht:

  • 100 ml natives Kokosöl (meins ist von dm)
  • 100 g gemahlener Kaffee
  • 1 EL Zimt
  • 150 g grobes Meersalz
  • 1 luftdichtes Behältnis von Lieblingsglas

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zubereitung

Bringt das Kokosöl vorsichtig bei geringer-mittlerer Hitze zum Schmelzen. Vermischt alle anderen Zutaten in einer separaten Schüssel und gebt sie zum Kokosöl in den Topf. Gut mischen und in euer Lieblingsglas füllen. Fertig!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dank des Kokosöls wird eure Haut butterweich und optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Kaffee enthält wertvolle Antioxidantien und natürlich Koffein. Wie jeder weiß, regt Kaffee die Durchblutung an und hat eine entschlackende Wirkung – ein absoluter Cellulite-Killer! Den richtigen Peeling-Effekt bekommt die Mischung durch das grobkörnige Meersalz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ihr das Body Scrub auch im Gesicht verwenden wollt, dann nehmt statt Meersalz einfach Rohrzucker 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Übrigens auch ein tolles und vor allem günstiges Geschenk zu Weihnachten 🙂

Alles Liebe,

Desi -xxx-

Ein Gedanke zu „DIY Kokosöl Body Scrub“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s