Allgemein, beauty

Wanderlust

*enthält Werbung für GLOSSYBOX

Hallo ihr Lieben,

ab jetzt gibt es eine neue Kategorie auf meinem Blog *Trommelwirbel* : Beauty.

Letzte Woche habe ich meine erste GLOSSYBOX zugesendet bekommen. Vielleicht habt ihr das Unboxing in meiner Story auf Instagram gesehen?

Für die, die nicht genau wissen was eine GLOSSYBOX überhaupt ist, erkläre ich kurz etwas dazu.

Man bekommt monatlich eine Box mit Beauty-Produkten zugesendet, die klassische Lieblingsprodukte und auch aktuelle Trendprodukte enthält. Jeden Monat steht die Box unter einem anderen Motto und ist sozusagen ein Überraschungspaket für den Empfänger.

Ich habe letzte Woche die Wanderlust Edition zugesendet bekommen.

Was verbinde ich mit Wanderlust?

Wanderlust beschreibt für mich das Gefühl von Freiheit, Neugierde gegenüber der Natur und anderen Kulturen. Ich persönlich verbinde damit automatisch die Berge und Österreich. Wir fahren im Sommer oft in den Wanderurlaub. Für mich bedeutet das Wandern frei zu sein und sich für einen Moment nur mit der Natur und sich selbst auseinanderzusetzen. Außerdem auch Zeit zu haben, seine Gedanken zu ordnen, neue Ziele zu definieren und dem Alltag zu entfliehen. Ich kann in den Bergen richtig gut abschalten. Andere bringen den Begriff Wanderlust generell mit Reisen und fremden Kulturen in Zusammenhang. Es geht um Abenteuer, zu sich selbst zu finden, mutig zu sein und Grenzen zu überwinden. Was verbindet ihr mit Wanderlust?

Mein schönstes „Abenteuer“ – Portugal 2014

Ich liebe es zu reisen. Leider habe ich bis jetzt noch viel zu wenig von der Welt gesehen. Meine schönsten Erinnerungen habe ich an unseren Urlaub an der Algarve vor 3 Jahren. An einem Abend kletterten wir nach dem Abendessen auf die Felsen an der Küste, die direkt vor unserem Ferienhaus lag. Wir tranken Sagres und sahen den Wellen beim Zerschellen an der Felswand zu. Das war – ohne Witz – ein epischer Moment in meinem Leben. Mir ist in diesem Moment richtig bewusst geworden wie klein wir Menschen auf dieser Erde sind und wie gewaltig Mutter Natur ist. Beeindruckend und ein kleines bisschen beängstigend zugleich.

Nachdem ich kurz in meinen Urlaubserinnerungen versunken bin, kommen wir jetzt aber wieder zurück zur September Box.

Die Produkte die sich in der Box befinden spiegeln entweder die Farben der Natur wieder oder sie bestehen aus Inhaltsstoffen die in der Natur zu finden sind.

 

Enthalten waren folgende Produkte:

  • Bang Cream (Originalprodukt 23,00€)
  • Benefit Gogotint (4 ml / 13,20€)
  • Botanicals Fresh Care Maske (Originalprodukt 7,99€)
  • Sixtus Fußbalsam (30 ml / 4,95€)
  • Avon Big&Style Volumen-Mascara (Originalprodukt 12,00€)
  • Rituals Dry Body Oil (Goodie)

 

 

Die Box für 15€ hat in Summe einen Gesamtwert von 61,14€. Der Wert einer GLOSSYBOX übersteigt übrigens immer den Kaufpreis.

 

Glossybox Wanderlust

Ich habe bereits alle Produkte getestet und mein Favorit dieser Box ist die Haarmaske von Botanicals Fresh Care. Sie riecht unfassbar gut und hat meine Haare nach der Haarwäsche geschmeidig gemacht. Natürlich kann ich euch bis jetzt nur von einer Momentaufnahme berichten. Ob sie die Haare auf lange Sicht gut pflegt kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen.

Ich hoffe, euch hat dieser etwas andere Beitrag gefallen. Ab jetzt wird es jeden Monat einen Blogpost aus dem Bereich Beauty geben.

Ich wünsche euch einen tollen Tag!

Alles Liebe,

Desi

Allgemein, basteln, diy

Traumfänger basteln

Traumfänger diyHallo ihr Lieben,

eigentlich gefällt mir unsere Einrichtung und Dekoration im Schlafzimmer schon ziemlich gut. Allerdings war über unserem Bett immer eine Stelle die viel zu kahl war. Aus diesem Grund habe ich uns letztes Wochenende einen Traumfänger gebastelt und zeige euch heute welche Materialien ich verwendet habe und wie ihr ihn nachbasteln könnt. Weiterlesen „Traumfänger basteln“

Allgemein, nähen

#FASHIONINSPO: kurze Boho Jacke

*enthält Werbung für spoonflower

Boho JackeIhr Lieben,

es ist bestimmt schon ein Jahr her, als ich eine wunderschöne Jacke an @sincerelyjules, der Fashionmuse schlecht hin, sah. Ich stöberte das gesamte Internet ab und wurde nicht fündig – ich habe immer ziemlich genaue Vorstellungen, wie etwas auszusehen hat. Im Juni stieß ich im Onlineshop von @spoonflower auf DEN Print. Mir kam die Boho Jacke sofort wieder in den Kopf. Ein passender Schnitt und Zubehör fehlten mir allerdings noch. Letztendlich fand ich die Borten und Bänder bei stoffe.de und den Schnitt in der aktuellen burda easy H/W. Weiterlesen „#FASHIONINSPO: kurze Boho Jacke“

Allgemein, nähen

#FASHIONINSPO: selbst genähter Rock mit Kellerfalten

*enthält Werbung für Marble Lake

Rock nähen
Foto by @youandidiy & @schoenwild

Meine Lieben,

 

zum Launch von Marble Lake, einer neuen Stoffmarke aus Hamburg, wurde mir – unwissender Weise – ein Überraschungspaket zugesendet. Im Päckchen befand sich dieser unfassbar schöne Jaquard mit Monstera-Print, das Schnittmuster und jegliches Zubehör für den Rock.

Falls ihr den Rock nachnähen möchtet habe ich einen Rabattcode für euch, der bis zum 30.09.2017 eingelöst werden kann:

bei stoffe.de bekommt ihr mit dem Code „twoandahalfseams“ ab einem Mindestbestellwert von 60€ 10€ Rabatt 🙂 (ausgenommen Nähmaschinen & Geschenkgutscheine). Weiterlesen „#FASHIONINSPO: selbst genähter Rock mit Kellerfalten“

Allgemein, diy

Diy-Workshop mit edding

*enthält Werbung für edding

_MG_0267
Foto by @lizorlizzy

Am Wochenende wurde ich von edding zu einem DIY-Workshop, der unter dem Motto Retro-Style stand, eingeladen. Voller Aufregung, Tatendrang und Vorfreude im Gepäck begann meine Reise per Zug nach Hamburg.  Weiterlesen „Diy-Workshop mit edding“

Allgemein, nähen

Weste #cozy

Weste #cozyIm Juli durfte ich bereits zum zweiten Mal für Lisa von @fashiontamtam als Probenäherin fungieren. An meinem Geburtstag, genauer genommen am 17. 07.17, bekam ich die positive Nachricht per E-Mail. Die Weste #cozy ist das zweite Teil aus ihrer Kollektion. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Schnitt für den perfekten Cardigan als Übergang. Die Weste kam mir wie gelegen, denn Anfang August wollte ich mit den ersten selbst genähten Teilen für den Herbst starten. Weiterlesen „Weste #cozy“

Allgemein, diy

DIY: Strohhut mit Schriftzug

Vor einem Jahr habe ich mir bei H&M einen Strohhut im Sale gekauft, getragen habe ich ihn aber nie. Das sollte sich ändern! Nachdem ich auf Instagram super viele Fashion-Blogger mit einem Schriftzug auf dem Hut entdeckt habe, dachte ich mir, das lässt sich auch ganz easy selbst zaubern!

Ein super einfaches DIY für euch. Weiterlesen „DIY: Strohhut mit Schriftzug“

Allgemein, diy, nähen

Mein erster selbst genähter Bikini

*enthält Werbung für Spoonflower

Bikini nähen

Hallo ihr Lieben,

da es am Wochenende für mich in den Urlaub geht, muss natürlich auch noch schnell ein neuer Bikini her. Ich habe tatsächlich noch nie einen Bikini genäht, geschweige denn mit Lycra gearbeitet. Weiterlesen „Mein erster selbst genähter Bikini“

Allgemein, diy, nähen

Sommershorts mit Pompom-Borte nähen

*enthält Werbung für Spoonflowerkurze Hose selber nähen

Hallo ihr Lieben,

in diesem Post zeige ich euch, wie ihr diese Shorts mit Pompom-Borte selber nähen könnt. Wie ihr wisst, nähe ich seit Anfang des Jahres all meine Kleidung selbst. Bei Nina von @fashioncarpet, einer Fashion-Bloggerin, sammle ich oft Outfit Inspirationen für meine nächsten Nähprojekte. Weiterlesen „Sommershorts mit Pompom-Borte nähen“

Allgemein, diy, nähen

Espadrilles selber machen (zwei Variationen)

*enthält Werbung für Prym & Stoffe.de

 

 

In diesem Beitrag zeige ich euch zwei Variationen, wie ihr Espadrilles selber machen könnt. Für die abgewandelte Slipper-Variante ändern wir einfach das beigefügte Schnittmuster von Prym ab. Weiterlesen „Espadrilles selber machen (zwei Variationen)“

basteln, diy

D-i-y Projekt: Tassilo

tassilo diyIhr Lieben,

was viele vielleicht noch nicht über mich wissen ist: ich bin ein riesiger Disney-Fan! Mit den Filmen verbinde ich viele wundervolle Kindheitserinnerungen und kann tatsächlich auch die meisten Lieder mitsingen. Ich würde einen Disney-Film jederzeit einem anderen Film vorziehen. Weiterlesen „D-i-y Projekt: Tassilo“

Allgemein, basteln, diy

Pimp dein Osterei #Upcycling

Leider sind die Feiertage mal wieder wie im Flug an uns vorbeigezogen. Wir haben uns in den letzten Tagen die Bäuche kugelrund gefuttert und einfach mal nichts getan. Zumindest lief unser Osterfest so ab. Bis auf den Umzug meiner Schwägerin in Spe wurde nichts getan, außer entspannt.

Jetzt hast du wahrscheinlich, wie ich auch, deine ganze Osterdekoration noch nicht ordnungsgemäß verpackt und verstaut. Vielleicht musst du das auch nicht, denn ich zeige dir heute, wie du aus deinem ausgeblasenen Osterei eine hübsche Sommerdeko zauberst.  Weiterlesen „Pimp dein Osterei #Upcycling“

Allgemein, diy, nähen

Last-Minute-Geschenkidee zu Ostern

image1 (8).JPGBlumen sind das wohl beliebteste Geschenk überhaupt. Wieso also nicht auch an Ostern eine Topfpflanze mit selbstgenähtem Stoffhäschen verschenken? So werden deine Blumen gleich persönlicher.

Zu Ostern verschenke ich dieses Jahr diese hübsche Topfpflanze: eine Hyazinthe. Weiterlesen „Last-Minute-Geschenkidee zu Ostern“

Allgemein, backen

Hefe-Osterhasen backen

Wie wäre es mit ein bisschen Abwechslung am Ostertisch? Präsentiere deinen Hefezopf doch mal in Hasenform! 🙂

Bald ist es soweit: Ostern steht vor der Tür! Um an den Feiertagen einen gelungenen Osterbrunch zu veranstalten, solltest du die Hefe-Osterhasen unbedingt nachbacken!

Weiterlesen „Hefe-Osterhasen backen“

Allgemein, blogging

5 Tipps, wie du auf Instagram mehr Erfolg hast

Die Fragen: „Wie bist du auf Instagram so schnell gewachsen?“ und „Was sind deine Tipps?“ wurden mir in den letzten drei Monaten häufiger gestellt. Vor allem nach meiner ersten Kooperation mit stoffe.de waren die Anfragen in den Direct Messages enorm.

Hier ist er also: Euer ersehnter Beitrag zum Thema Instagram! Weiterlesen „5 Tipps, wie du auf Instagram mehr Erfolg hast“

Allgemein, diy, nähen

Näh dir dein Osterhuhn

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with a5 preset

„Was kam zuerst, das Huhn oder das Ei?“

Diese Frage kläre ich in diesem Post zwar nicht, aber ich zeige dir, wie du ein Osterhuhn ganz schnell und einfach selber nähen kannst. Vielleicht als Geschenk für deine Schwiegermama?

In weniger als zwei Wochen ist es schon soweit: Ostern steht vor der Tür. Aus diesem Grund wird es in den nächsten Tagen ein paar Beiträge rund um das Thema geben. Stay tuned!
Weiterlesen „Näh dir dein Osterhuhn“

Allgemein, nähen

Mach es selbst: T-Shirt nähen

 

img_3109-1
Foto: desirephotography.de

Mein Vorsatz für das Jahr 2017 war und ist es: meine Klamotten selbst nähen.

Dass das keine leichte Aufgabe wird, war mir von Anfang an klar! Tatsächlich habe ich es aber bis heute geschafft, den verlockenden Angeboten der Bekleidungsindustrie zu widerstehen. Unter dem Motto „I made my clothes“ zeige ich euch in kleinen Beiträgen was mir von der Nähmaschine hüpft.

Weiterlesen „Mach es selbst: T-Shirt nähen“

Allgemein, nähen

Mein Nähplatz

 

Nähplatz weiß

 

Lange Zeit musste ich den Küchentisch meiner kleinen Wohnung abräumen, meine Nähmaschine aus dem Karton auspacken und aufbauen, um mit dem Nähen beginnen zu können. Umso mehr schätze ich es heute meine eigene kleine Nähecke in unserer Wohnung zu haben. Weiterlesen „Mein Nähplatz“